Kontakt SchriftgrößeKontrast
Schliessen

RuheForst. Auf einen Blick.

Sie suchen etwas anderes?

Schliessen

Geben Sie einfach Ihre Postleizahl oder Ihren Wohnort ein und aktivieren Sie die Suche. Dann wird Ihnen der nächstgelegene RuheForst-Standort angezeigt. Mit der Eingabe einer Umkreisentfernung können Sie sich mehrere Standorte anzeigen lassen und daraus den passenden auswählen. Mit Hilfe der folgenden Adressen (Postanschrift) können Sie die Verwaltung des jeweiligen RuheForst-Standorts kontaktieren. Hierbei handelt es sich nicht um die Adresse für die Navigation zum Friedhof! Die Anfahrtsbeschreibung zur gewünschten RuheForst-Anlage finden Sie auf der jeweiligen Internetseite.

      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      previous arrowprevious arrow
      next arrownext arrow

      RuheBiotop® (Urnengrabstätte)

      Was bezeichnet RuheForst als RuheBiotop?
      Bei RuheForst werden die einzelnen Grabstellen und deren Grabmittelpunkte als RuheBiotope bezeichnet.

      Woher kommt der Begriff RuheBiotop?
      RuheBiotop® ist ein eigens für den RuheForst (Waldfriedhof) entwickeltes Wort.

      Zerlegt man das Wort RuheBiotop in seine Bestandteile, dann ergeben sich daraus zwei Wortteile:

      Ruhe: Das Wort Ruhe bezieht sich auf den Ort der letzten Ruhestätte, an welchem die Asche eines verstorbenen Menschen, in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt worden ist bzw. beigesetzt werden kann und dann dort ruht.

      Biotop: Das Wort Biotop wird in der Biologie verwendet und steht für den Lebensraum einer Lebensgemeinschaft in einem bestimmten Gebiet.
      Bio kommt vom griechischen Bios = zu Deutsch das Leben und Top kommt vom griechischen Topos = in Deutsch der Ort.

      Wird ein Mensch in einem Biotop zu seiner letzten Ruhe beigesetzt, dann entsteht das Wort RuheBiotop®.

      Ein RuheBiotop® als Grabstätte

      Ein RuheBiotop ist eine Fläche im Wald, die als Grabstätte dient. In ihrem Mittelpunkt befindet sich ein Naturelement. Das kann ein Baum, ein Strauch oder ein moosüberzogener Baumstumpf sein. Auch neben Findlingen und auf Lichtungen können letzte Ruhestätten liegen. Um das Naturdenkmal herum befinden sich die einzelnen Grabstätten für Bio-Urnen.

      Image

      Im RuheForst® gibt es verschiedene RuheBiotop®-Arten für unterschiedliche Bestattungsmöglichkeiten. Wir unterscheiden zwischen Gemeinschafts-, Familien-, Freundschafts- und EinzelBiotopen® sowie RegenbogenBiotopen® für Sternenkinder.

      Image
      RuheBiotop® mit 12 einzelnen Urnengrabstellen (Schemadarstellung)

      Erfahren Sie mehr über die verschiedene RuheBiotop®-Arten

      RuheBiotop-Arten

      RegenbogenBiotop®

      Ein RegenbogenBiotop ist ein ganz besonderes RuheBiotop.

      RuheBiotop – Kennzeichnung

      Alle RuheBiotope werden mit einer kleinen schwarzen Nummernronde nummeriert.

      Nach oben scrollen