Kontakt SchriftgrößeKontrast
Schliessen

RuheForst. Auf einen Blick.

Sie suchen etwas anderes?

Schliessen

Geben Sie einfach Ihre Postleizahl oder Ihren Wohnort ein und aktivieren Sie die Suche. Dann wird Ihnen der nächstgelegene RuheForst-Standort angezeigt. Mit der Eingabe einer Umkreisentfernung können Sie sich mehrere Standorte anzeigen lassen und daraus den passenden auswählen. Mit Hilfe der folgenden Adressen (Postanschrift) können Sie die Verwaltung des jeweiligen RuheForst-Standorts kontaktieren. Hierbei handelt es sich nicht um die Adresse für die Navigation zum Friedhof! Die Anfahrtsbeschreibung zur gewünschten RuheForst-Anlage finden Sie auf der jeweiligen Internetseite.

      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      previous arrowprevious arrow
      next arrownext arrow

      Machen Sie mehr aus Ihrem Wald – Waldbestattung im RuheForst®

      Die Bestattungskultur befindet sich genauso wie die Gesellschaft im Wandel. Familienbande sind nicht mehr so eng wie noch vor einigen Jahren. Alternative, pflegelose Bestattungsformen gewinnen an Zuspruch. Die Waldbestattung liegt hier im Trend. Repräsentative Umfragen zeigen, dass sich immer weniger Menschen eine Beisetzung auf einem herkömmlichen Friedhof vorstellen können. Mehr als 50 Prozent der befragten Personen gaben an, sich eher eine andere Bestattungsform zu wünschen.

      Eine Chance für ihren Forstbetrieb

      Sie, als Waldeigentümer, stellen ihren Wald jetzt schon für eine Vielzahl von Funktionen der Gesellschaft unentgeltlich zur Verfügung. Gleichzeitig stehen Sie vor der Aufgabe neue Strategien für eine künftige Waldnutzung zu entwickeln. Probleme wie Klimawandel, die Globalisierung der Holzmärkte, die energetische Nutzung von Holz gilt es zu bewältigen. Hier gilt es neue Strategien für ihren Forstbetrieb zu entwickeln. Eine Chance für eine wirtschaftliche Waldnutzung ist der RuheForst. Ein RuheForst ist für private Waldbesitzer, Städte und Gemeinden auf vielerlei Weise eine Bereicherung. Ein Bestattungswald sichert nachhaltig Arbeitsplätze im Forstbetrieb, schützt den Wald langfristig und bewahrt das landschaftliche Gefüge.

      Setzen Sie Ihren Wald in Wert

      Wenn Sie sich als Kommune oder Privatwaldbesitzer für die Einrichtung eines RuheForstes entscheiden, integrieren Sie eine moderne und etablierte Form des Bestattungswesens, die den Bedürfnissen und der Nachfrage der Menschen entspricht, in Ihren Forstbetrieb. Sie haben die Chance ihrem Forstbetrieb um ein weiteres attraktives Geschäftsfeld zu ergänzen. Der Nutzen ihres Waldes wird erhöht, der Forstbetrieb erfährt insgesamt eine Aufwertung.

      Das RuheForst – Konzept

      In Deutschland dürfen aufgrund der rechtlichen Bestimmungen keine privatwirtschaftlichen Friedhöfe betrieben werden. Die Realisierung von RuheForsten erfolgt daher immer in Kooperation mit einem kommunalen oder kirchlichen Träger. Die RuheForst GmbH ist in der Regel weder Eigentümer noch Betreiber des Standortes. Die öffentliche Trägerschaft garantiert höchstmögliche Sicherheit für den Kunden. Der Betrieb des RuheForstes erfolgt in partnerschaftlicher Kooperation durch die Kommune und den Forstbetrieb.

      Das leistet RuheForst:

      Wir als RuheForst GmbH erbringt für Sie unter anderem die folgenden Dienstleistungen:

      • RuheForst stellt ihnen ein ausgereiftes und erprobtes Konzept zur Verfügung
      • RuheForst übernimmt das überregionale Marketing
      • RuheForst vertritt Sie jährlich auf zahlreichen Fach- und Konsumentenmessen
      • RuheForst betreibt den Markenschutz
      • RuheForst unterstützt Sie bei der Einrichtung und Beantragung des Standortes
      • und vieles mehr

      RuheForst-Partnerschaft

      Wir sind bundesweit auf der Suche nach weiteren RuheForst-Partnern mit geeigneten Waldflächen.

      Grundsätzlich kommt jeder Forstbetrieb, egal ob kommunal, privat oder staatlich, der die passenden Waldbestände besitzt, für einen RuheForst in Frage. Administration und Betrieb des Standortes – dazu gehören Führungen, Verwaltung und Beisetzungen- liegen in der Regel in der Hand des Forstbetriebes. Die folgenden forstlichen und infrastrukturellen Kriterien sollte Ihr Forstbetrieb erfüllen:

      • die benötigte Flächengröße ist von verschiedensten Faktoren abhängig, wie z. B. Einzugsgebiet, Lage, Bestandesalter, …
      • der Bestand der vorgesehenen Waldfläche besteht überwiegend aus Laubholz
      • Anbindung an öffentliche Straßen und Wege ist vorhanden
      • Ihr Forstbetrieb liegt in Nähe zu einem Ballungsraum oder zeichnet sich durch überregionale Wahrzeichen und/oder Bekanntheit aus
      • Lust und Motivation die RuheForst-Idee mit Leben zu füllen, Aufgeschlossenheit dem Thema Waldbestattung gegenüber

      Sprechen Sie mit uns

      Unsere Mitarbeiter stehen ihnen jederzeit zu einem Informationsgespräch und einer ersten unverbindlichen Standortanalyse zur Verfügung.

      RuheForst GmbH

      Marktplatz 11
      D 64711 Erbach/Odw.
      Tel.: 06062 – 9592 – 50
      Fax: 06062 – 9592 – 30
      e-Mail: kontakt@ruheforst.de

      Nach oben scrollen