Kontakt SchriftgrößeKontrast
Schliessen

RuheForst. Auf einen Blick.

Sie suchen etwas anderes?

Schliessen

Geben Sie einfach Ihre Postleizahl oder Ihren Wohnort ein und aktivieren Sie die Suche. Dann wird Ihnen der nächstgelegene RuheForst-Standort angezeigt. Mit der Eingabe einer Umkreisentfernung können Sie sich mehrere Standorte anzeigen lassen und daraus den passenden auswählen. Mit Hilfe der folgenden Adressen (Postanschrift) können Sie die Verwaltung des jeweiligen RuheForst-Standorts kontaktieren. Hierbei handelt es sich nicht um die Adresse für die Navigation zum Friedhof! Die Anfahrtsbeschreibung zur gewünschten RuheForst-Anlage finden Sie auf der jeweiligen Internetseite.

      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      previous arrowprevious arrow
      next arrownext arrow

      RuheBiotop-Arten

      Kennzeichnung der RuheBiotop-Arten

      RuheBiotope sind normalerweise mit einer laufenden Baumnummer und dem Namenskürzel des RuheForst-Standortes, einer sogenannten Nummernronde markiert, damit man jedes RuheBiotp zuordnen und wiederfinden kann.

      Zusätzlich zu der Nummernronde findet man hinter dieser noch eine farbige Kunststoffscheibe, die sogenannte Farbronde. Sie dient der Unterscheidung der RuheBiotop-Arten in:

      • GemeinschaftsBiotop (hier im Beispiel die Farbe Gelb)
      • Familien-, Freundschafts-, EinzelBiotop (hier im Beispiel die Farbe Blau)

      Ist keine Farbronde hinter der Nummernronde zu finden, so ist das entsprechende RuheBiotop vergeben und seht nicht mehr zur Baum-Auswahl zur Verfügung.

      Das Familien- und/oder FreundschaftsBiotop

      An einem Familien- und oder FreundschaftsBiotop stehen in der Regel 12 Urnenbeisetzungsstellen zur Verfügung.

      Schwarze Nummernronde mit farbiger Farbronde (im Beispiel mit blauer Farbronde) – siehe Abbildung rechts –  bedeutet, hier sind noch Plätze frei. Ist keine farbige Farbronde mehr vorhanden, so steht dieses RuheBiotop nicht mehr zur Verfügung, da es bereits vergeben ist.

      Das Familien- oder FreundschaftsBiotop ist die Ruhestätte von Angehörigen einer ganzen Familie oder von befreundeten Familien oder von miteinander befreundeten Menschen bzw. menschlichen Lebensgemeinschaften. In einem solchen RuheBiotop können bis zu zwölf Menschen ihre letzte Ruhestätte finden.

      Wer in diesem RuheBiotop beigesetzt wird, entscheidet die Person, die den Nutzungsvertrag unterzeichnet.

      Image

      Markierung eines Familien-, Freundschafts- bzw. EinzelBiotopes in diesem Beispiel mit blauer Farbronde.

      Das EinzelBiotop

      Das EinzelBiotop ist das RuheBiotop einer einzelnen Person, die exklusiv eine Ruhestätte für sich allein in Anspruch nehmen möchte. Es ist genauso wie das Familien- oder FreundschaftsBiotop gekennzeichnet.

      Das GemeinschaftsBiotop

      Ein GemeinschaftsBiotop verfügt je nach örtlichen Gegebenheiten in der Regel über bis zu 12 Urnengrabstellen.

      GemeinschaftsBiotope sind ebenso mit den schwarzen Nummerronden und dem Standortkürzeln und einer zusätzlichen Farbronde gekennzeichnet. Wenn keine Plätze mehr frei sind, fehlt die Farbronde.

      Diese Plätze können einzeln erworben werden. In einem GemeinschaftsBiotop können bis zu 12 Personen, die nicht einem persönlichen Verhältnis zueinanderstehen beigesetzt werden.

      Es ist aber möglich an einem solchen RuheBiotop durchaus zwei, drei oder auch mehr nebeneinander liegende einzelne RuheBiotope zu erwerben, sofern diese noch frei zur Verfügung stehen.

      Image

      Markierung eines GemeinschaftsBiotopes in diesem Beispiel mit gelber Farbronde.

      Letzte Meldungen

      Rendsburg feiert 825-jähriges Bestehen der Stadt!
      5. Juni 2024

      Rendsburg feiert 825-jähriges Bestehen der Stadt!

      1199 wurde Rendsburg erstmals schriftlich erwähnt und wuchs von einer Siedlung zu einer Stadt heran.Im Jahr 1199 wurde Rendsburg erstmals urkundlich erwähnt – die Stadt greift dieses Ereignis im Jahr
      Mehr erfahren »
      18. hessischer Bestattertag in Bad Wildungen
      5. Juni 2024

      18. hessischer Bestattertag in Bad Wildungen

      Am 8. Juni findet an der Holzfachschule Bad Wildungen der 18. Hessische Bestattertag statt. Ausrichter sind das Deutsche Institut für Bestattungskultur und der Landesinnungsverband für das Hessische Bestatterhandwerk. Zu dieser,
      Mehr erfahren »
      Der RuheForst Klosterhof Grabhorn feierte sein 10-jähriges Bestehen
      17. Mai 2024

      Der RuheForst Klosterhof Grabhorn feierte sein 10-jähriges Bestehen

      Am 16.05.2024 feierte der RuheForst Klosterhof Grabhorn sein 10-jähriges Bestehen. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Hartmut Kaempfe die geladenen Gäste. Bei seiner Ansprache ließ er die vergangenen 10 Jahre des RuheForstes
      Mehr erfahren »
      Nach oben scrollen