Kontakt SchriftgrößeKontrast
Schliessen

RuheForst. Auf einen Blick.

Sie suchen etwas anderes?

Schliessen

Geben Sie einfach Ihre Postleizahl oder Ihren Wohnort ein und aktivieren Sie die Suche. Dann wird Ihnen der nächstgelegene RuheForst-Standort angezeigt. Mit der Eingabe einer Umkreisentfernung können Sie sich mehrere Standorte anzeigen lassen und daraus den passenden auswählen. Mit Hilfe der folgenden Adressen (Postanschrift) können Sie die Verwaltung des jeweiligen RuheForst-Standorts kontaktieren. Hierbei handelt es sich nicht um die Adresse für die Navigation zum Friedhof! Die Anfahrtsbeschreibung zur gewünschten RuheForst-Anlage finden Sie auf der jeweiligen Internetseite.

      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      Slide Background
      previous arrowprevious arrow
      next arrownext arrow

      Bäume für den Kampf gegen den Klimawandel

      Lilienfans pflanzten am 26.11.2023 weitere 2.500 Bäume

      Am Sonntag, den 26. November 2023 wurden in einem durch Borkenkäfer geschädigten Waldgebiet zwischen Höchst und Groß-Umstadt 2.500 Baumsetzlinge gegen den Klimawandel gepflanzt. An dieser Stelle soll nun ein zukunftsfähiger Buchen-Laubwald entstehen. Dreißig Lilienfans wurden dabei von den beiden Lilien-Profis Matej Maglica und Andreas Müller unterstützt. Die jungen Buchen wurden trotz des regnerischen und nasskalten Wetters mit viel Leidenschaft und Liebe gepflanzt.

      Die Lilien (SV Darmstadt 98) und die Krombacher Brauerei engagieren sich bereits seit einiger Zeit gemeinsam mit solchen Pflanzaktionen für die Umwelt und die Aufforstung der hessischen Wälder. Unter dem Motto „Wir Lilien gemeinsam für den Naturschutz!“ wurden an drei Aktionstagen insgesamt bereits 10.000 Bäume gepflanzt.

      Jost Arnold, Forstdirektor beim Gräflichen Forstamt Erbach und Geschäftsführer der RuheForst GmbH hat durch seine guten Kontakte und sein hohes Engagement alle Beteiligten für diese Pflanzaktion zusammengebracht und so die Pflanzung der neuen Waldbäume ermöglicht. Seine positive Energie und seine Offenheit für solche Projekte helfen der Wiederaufforstung der Wälder im Odenwald.
      „Von der Straße aus sind die Kahlstellen bisher noch wenig zu erkennen. Wer jedoch durch den Wald geht, sieht die „kahlen“ Flächen schnell. Mit der Aufforstungs-Aktion setzen der SV Darmstadt 98 und Krombacher ein wichtiges Zeichen für nachhaltigen Naturschutz“, erklärt Jost Arnold, „denn der Wald sei nicht nur für das Landschaftsbild wichtig, sondern auch als Ökosystem und Heimat für Wildtiere.“

      Jonas Baum, Sponsoring Manager der Vermarktungsagentur DMS für die Krombacher Brauerei: „Bei Krombacher hat Umwelt- und Naturschutz eine lange Tradition und ist dem Familienunternehmen ein besonderes Anliegen. Diese Einstellung wollen wir auch in den Aktionen mit unseren Partnern leben. Die heutige Baumpflanzaktion war einmal mehr eine schöne und erfolgreiche. Es freut uns, dass auch bei der dritten Auflage so viele Lilienfans dabei gewesen sind.“

      Andreas Müller (Mittelfeldspieler SV Darmstadt 98): „Gemeinsam mit den Fans konnten wir heute einen kleinen Beitrag zum Naturschutz leisten. Mir hat es großen Spaß gemacht, bei dieser schönen Aktion dabei gewesen zu sein.“

      Im Anschluss an die Pflanzaktionen wurden alle Teilnehmer für den produktiven Sonntag mit einem gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer mit Getränken und Verpflegung belohnt.

      Nach oben scrollen